#Neues bei Seeberger

Impulse für das Tagesgeschäft auf der Vendtra

Ventra-Messestand von Seeberger Professional mit Vending und Vollautomat

Vom 27. bis 29. September 2022 waren wir erstmals mit einem eigenen Messestand auf der Ventra im Münchner Olympiapark vor Ort. Im Fokus standen für uns die Themen Gastronomie, Vending sowie die Büro- und Mitarbeiterverpflegung. In Area 3 der Messehalle präsentierten wir innovative Gerätelösungen. Dabe durfte aromatischer Kaffee aus unserer eigenen Rösterei in Ulm natürlich nicht fehlen. Bei einem dunkel gerösteten Bio Fairtrade Espresso aus unserem GREEN Label konnten sich die Besucher und Standgäste über unser Eigenmarken-Konzept informieren. Neben der Auswahl aus über 30 verschiedenen Röstkaffees ist auch die Entwicklung eigener Sorten möglich. Die Gestaltung der individuellen Verpackung - ob mit oder ohne Seeberger-Logo - richtet sich dabei ganz nach Kundenwunsch. Eine eigene Kaffeemarke ist eine gute Möglichkeit, sich im regionalen Umfeld mit Heißgetränke-Kompetenz zu positionieren.

Ein weiterer Schwerpunkt unseres Messeauftrittes waren bargeldlose Zahlungssysteme. Durch die Verwendung eines offenen, innovativen Zahlungssystems erleichtern wir unseren Kunden die Abrechnung bei Kaffeemaschinen und Verpflegungsautomaten - bis hin zur Kassenanbindung. 

Wir setzen auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Operating Unternehmen. So profitieren die Partner von unserer Kompetenz als national tätigem Dienstleistern in den Bereichen Vending, OCS und Gastronomie.

 

Hannes Vogel, Vertriebsleiter national von Seeberger Professional fasst zusammen: „Die Vendtra war eine gute Gelegenheit, Kontakte zu pflegen und unser Netzwerk auszubauen. Dabei hat uns das Konzept aus Präsenz- und digitaler Messe sowie den Netzwerk-Veranstaltungen rund um die Messe überzeugt“