Ihr Seeberger Experte

Wie läuft eine Kaffeeverkostung ab?

Personen beim Kaffee-Cupping
Skills & Know-how

28. November 2022

Die Verkostungen bei Seeberger werden vom Kaffee-Kompetenz-Team durchgeführt.  Das Team, auch Panel genannt, besteht aus Kaffee-Fachkräften, deren Sinne aufeinander abgestimmt sind.

Team-Mitglieder aus allen Bereichen des Unternehmens kommen hier zusammen: aus dem Rohwareneinkauf, dem Marketing, der Qualitätssicherung, dem Seeberger Competence Center (Baristi), dem Produktmanagement und der Produktion.

Was sind die Aufgaben des Kaffee-Kompetenz-Teams?

Bei der wöchentlichen Verkostung kontrolliert das Team die Qualität der Kaffeebohnen, bewertet die Produkte, entwickelt sie weiter und erstellt unter anderem Aromabeschreibungen.

Regelmäßig finden außerdem Kaffee-Verkostungen zu den aktuell produzierten Kaffeesorten statt.

Wie läuft eine Kaffee-Verkostung ab?

Schritt 1: Mahlen

Bei der „Cupping-Methode“ werden jeweils 10 g Kaffee in einem definierten Mahlgrad gemahlen und in kleine Keramikschalen gefüllt.

Aufbau Kaffee-Cupping mit Kaffeeschälchen
Kaffeemehl wird mit heißem Wasser begossen
Schritt 2: Aufbrühen

Der gemahlene Kaffee wird mit einer vorgegebenen Menge Wasser und Temperatur übergossen. Dabei schwemmt es die groben Partikel an die Oberfläche und bilden eine Kruste (Haube), die feinen Partikel setzen sich am Boden ab. Nach 3 Minuten Ziehzeit wird die Kruste gebrochen und mit Cupping-Löffeln abgeschöpft.

Schritt 3: Verkosten

Jedes Team-Mitglied verkostet immer zehn Tassen des gleichen Kaffees. Danach werden die Geschmackserlebnisse analysiert.

Person beim Kaffee-Cupping
Übrigens:

Verkostungen finden als Filterkaffee im Handaufguss, Caffè Crema aus dem Vollautomaten und Espresso aus der Siebträgermaschine statt. An einem einzelnen Verkostungstag können gut 100 Tassen zusammenkommen.

Energy Balls mit verschiedenen Toppings in einem Teller
Energy Balls
Diese Energy Balls sind nicht nur ein optisches Highlight!
mehr erfahren
Getränkeautomat wird befüllt
Moderne Automatenverpflegung – und was macht eigentlich ein Operator?
Der Operator ist oftmals der erste Ansprechpartner vor Ort. Was zu seinem Aufgabengebiet gehört, lesen Sie hier!
mehr erfahren
Waffeln und Tee
Karibu Sun Teewaffeln
Waffeln mal anders: Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem kreativen Winter-Rezept!
mehr erfahren

Vegane Alternativen zur Milch

Milchaufschäumen an einer Siebträgermaschine
Skills & Know-how

28. April 2022

Pflanzliche Alternativen zu Milch in Kaffeegetränken sind nicht nur bei Kaffeetrinkern, die sich vegan ernähren, beliebt. Im Lebensmittelhandel und in der Gastronomie gibt es inzwischen ein umfangreiches Angebot an Pflanzendrinks. Wir haben Senta Bammert, Barista Coffee Master und SCA-zertifizierte Barista aus dem Seeberger Competence Center (SCC) gefragt, welche Erfahrungen sie mit den pflanzlichen Milchalternativen gemacht hatund was sie für die Zubereitung eines leckeren, milchfreien Cappuccinos empfiehlt.

Der Anteil der Gäste, die sich vegan ernähren oder aus anderen Gründen ganz oder teilweise auf Milchprodukte verzichten, hat in den letzten Jahren stark zugenommen.  Auch Menschen mit einer Lactose-Unverträglichkeit sind auf Alternativen zur Kuhmilch angewiesen.  Für manch einen steht auch der Umweltgedanke (Methanausstoß, CO2-Produktion) hinter einem Verzicht auf Milch. Die Gründe für einen völligen oder teilweisen Verzicht auf Milchprodukte und die Nachfrage nach Pflanzendrinks sind also ganz unterschiedlich.

Besonders beliebt sind Soja- und Haferdrinks. Aber die Liste der Alternativen ist lang: Erbsendrinks, Cashewdrinks, Mandeldrinks, Kokosdrinks, Reisdrinks, Lupinendrinks, Hanfdrinks und viele mehr. Alle Drinks gibt es sowohl ungesüßt als auch gesüßt.

Und: Wie sehr beeinflussen sie den Kaffeegeschmack oder überdecken ihn? Sind Sojamilch & Co. eher für kräftige Röstungen geeignet oder passen sie auch zu milden Filterkaffees?

Pflanzendrinks harmonieren sehr gut mit kräftigen Röstungen, da der meist etwas „getreidige“ Geschmack das Aroma des Kaffees sonst überlagert. Sorten wie Soja oder Mandel können dem Cappuccino allerdings auch eine leicht süßliche Note geben. Zu Filterkaffee würde ich doch einen eher neutralen Geschmack wie den der Erbse, Soja oder Lupine empfehlen.

Definitiv ja. Das Ursprungsprodukt ist ausschlaggebend. Je nachdem, wo zum Beispiel der Hafer wächst, hat er ein anderes Aroma und beeinflusst so den Geschmack des Getränks. Wie auch bei Kaffee, beeinflussen hier der Boden und das Klima den Geschmack. Wir haben für den Einsatz hier im Seeberger Competence Center verschiedene Sorten getestet – die Klassiker Hafer- und Sojadrink sind unsere Favoriten.

Die Schaumkonsistenz ist abhängig vom Eiweißgehalt des Drinks. Soja- und Erbsendrinks haben von Natur aus einen höheren Eiweißgehalt und lassen sich gut aufschäumen. Sorten mit einem geringeren Eiweißgehalt wie zum Beispiel Reis- oder Kokosdrinks eignen sich weniger gut.

Auch hier gilt: je mehr Eiweiß, desto empfindlicher ist das Produkt. Generell sind die Pflanzendrinks aber weniger empfindlich als Milch, auch ihre Haltbarkeit ist länger als die von Frischmilch. Aber natürlich müssen auch bei der Verwendung von Pflanzendrinks die Hygiene-Richtlinien eingehalten werden.

Je nach Lieferant und Menge, die eingekauft wird, kann der Gastronom mit Einkaufspreisen von 1,35 € bis 2,50 € je Liter rechnen. Letztendlich bleibt natürlich die Kalkulation der Getränkepreise dem Gastronomen überlassen. Allerdings sind Gäste, die sich für eine vegane Alternative zur Milch entscheiden, häufig bereit, einen höheren Preis für ein entsprechendes Getränk zu zahlen.

Da die regionale Herkunft der konsumierten Produkte für viele Verbraucher eine immer wichtigere Rolle spielt, ist das Angebot von Milchalternativen aus heimischer und regionaler Produktion auf jeden Fall ein wichtiges Argument. Es gibt viele Hersteller, die sich auf die Produktion von veganen Alternativen aus heimischem Getreide spezialisiert haben.

Wir haben eine Vielzahl von Marken und Produkten verkostet und sind zu dem Ergebnis gekommen, dass die Klassiker Hafer- und Sojadrink die am besten geeigneten Alternativen für uns sind.

Für alle Kaffeegetränke mit Milchanteil würde ich allgemein einen Sojadrink empfehlen. Sojadrinks haben einen neutralen „Milchgeschmack“ und beeinflussen das intensive Kaffeearoma nicht. Haferdrinks haben ein leicht getreidiges Aroma, das ebenfalls gut zu vielen Kaffeesorten passt.  Aus diesem Grund würde ich empfehlen, zwei Alternativen anzubieten

Energy Balls mit verschiedenen Toppings in einem Teller
Energy Balls
Diese Energy Balls sind nicht nur ein optisches Highlight!
mehr erfahren
Getränkeautomat wird befüllt
Moderne Automatenverpflegung – und was macht eigentlich ein Operator?
Der Operator ist oftmals der erste Ansprechpartner vor Ort. Was zu seinem Aufgabengebiet gehört, lesen Sie hier!
mehr erfahren
Waffeln und Tee
Karibu Sun Teewaffeln
Waffeln mal anders: Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem kreativen Winter-Rezept!
mehr erfahren
Cappuccino mit Latte Art Blatt

Anleitung Latte Art Blatt

Skills & Know-how
  1. Grundlage für das Farnblatt ist ein Espresso, der in eine Cappuccino-Tasse gebrüht wird sowie feinporig aufgeschäumte Milch.
  2. Gießen Sie den Milchschaum aus etwas weiterer Entfernung in die Tasse, damit sich dieser mit dem Espresso vermengt.
  3. Gehen Sie mit der Kannenspitze der Milchkanne am gegenüberliegenden Tassenrand tief in die Tasse.
  4. Führen sie die Kanne mit schwenkenden Bewegungen von links nach rechts bis zum anderen Tassenrand.
  5. Am Tassenrand angekommen, ziehen Sie mit einem Schwung das Farnblatt durch.
  6. Fertig ist das Farnblatt
Latte Art Blatt gießen
Latte Art Blatt gießen
Latte Art Blatt gießen
Energy Balls mit verschiedenen Toppings in einem Teller
Energy Balls
Diese Energy Balls sind nicht nur ein optisches Highlight!
mehr erfahren
Getränkeautomat wird befüllt
Moderne Automatenverpflegung – und was macht eigentlich ein Operator?
Der Operator ist oftmals der erste Ansprechpartner vor Ort. Was zu seinem Aufgabengebiet gehört, lesen Sie hier!
mehr erfahren
Waffeln und Tee
Karibu Sun Teewaffeln
Waffeln mal anders: Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem kreativen Winter-Rezept!
mehr erfahren

samova Tea Jay on the Rocks

samova Tea Jay on The Rocks
Skills & Know-how

13. Juli 2020

Köstlichen Eistee selbst zubereiten, geht einfacher, als Sie vielleicht denken. Die elegante, funktional einzigartige System-Karaffe „Tea-Jay on the Rocks“ hat nicht nur die Wartezeit des Abkühlens so gut wie abgeschafft, auch der Vorgang der Zubereitung wird zum ästhetischen Live-Spektakel!

SO GEHT’S

Schrauben Sie das Kopfteil mit dem Filtersystem ab und geben Sie die Zutaten in die Karaffe. Das Kopfteil des TeaJay auf die Glaskaraffe schrauben und den Tee aufbrühen (wie in den Rezepten beschrieben). Drehen Sie danach den Griff im Deckel gegen den Uhrzeigersinn und starten Sie so den „On-the-Rocks“-Effekt.

Vorsicht: Nur am schwarzen Rand greifen und drehen! Filter wieder schließen (Drehung im Uhrzeigersinn) und Karaffe in großen Kreisen leicht schwenken, den Tee-Cocktail einschenken –  und genießen!

Schritt-für-Schritt-Anleitung Zubereitung Tea jay
Energy Balls mit verschiedenen Toppings in einem Teller
Energy Balls
Diese Energy Balls sind nicht nur ein optisches Highlight!
mehr erfahren
Getränkeautomat wird befüllt
Moderne Automatenverpflegung – und was macht eigentlich ein Operator?
Der Operator ist oftmals der erste Ansprechpartner vor Ort. Was zu seinem Aufgabengebiet gehört, lesen Sie hier!
mehr erfahren
Waffeln und Tee
Karibu Sun Teewaffeln
Waffeln mal anders: Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem kreativen Winter-Rezept!
mehr erfahren

samova Bag-in-Box Zubereitungsvarianten

samova Bag-in-Box Sommer und Winterzubereitung
Seeberger InsideSkills & Know-how

Ob als klassische Variante auf Eiswürfeln serviert, als prickelnder Sparkling-Drink mit Sprudelwasser ergänzt oder im Winter einfach als Teepunsch erhitzt – »samova Bag-in-Box« ist die unkomplizierteste Art, ein Premium-Teegetränk zuzubereiten.
*Ergiebigkeit bei 0,25 l Portion

Zubereitungsvarianten samova Bag-in-Box

Präsentationsmöglichkeiten

A. Bag-in-Box „pur“

An der Unterseite der liegenden Box befindet sich eine ausklappbare Karton-Leiste, mit deren Hilfe die Box schräg direkt auf dem Tresen (an der Kante) platziert werden kann. Durch die Schräglage ist die (fast) vollständige Leerung des Schlauchbeutels ohne eigene Einwirkung gewährleistet.

B. Bag-in-Box im samova Design Display

Das edle samova Design Display aus hochwertigem, pulverbeschichtetem Stahl ziert nicht nur Ihr Buffet oder den Tresen, sondern ermöglicht auch ein restfreies Ausschenken der Bag-in-Box durch die »eingebaute« Schräglage. Die Höhe ist optimiert für ein großes Eisteeglas oder den Glaskorpus unserer samova Teekanne.

C. Eistee in der samova Ice Tea Bowl

Zapfen Sie den Eistee direkt in die transparente samova Ice Tea Bowl, in der Eistee am »natürlichsten« präsentiert wird. Wir empfehlen die Zugabe von Obstscheiben oder Minze als Dekoration. Auch eine kleine Menge Eiswürfel kann direkt in die Bowl gegeben werden, falls ein »externes« Handling mit Eis nicht gewünscht ist. Zur Aufbewahrung von Restmengen stellen Sie die Bowl einfach in die Kühlung. Der Eistee bleibt so 2 – 3 Tage frisch.

Ansicht samova Bag-in-Box Zubereitungsvarianten
Energy Balls mit verschiedenen Toppings in einem Teller
Energy Balls
Diese Energy Balls sind nicht nur ein optisches Highlight!
mehr erfahren
Getränkeautomat wird befüllt
Moderne Automatenverpflegung – und was macht eigentlich ein Operator?
Der Operator ist oftmals der erste Ansprechpartner vor Ort. Was zu seinem Aufgabengebiet gehört, lesen Sie hier!
mehr erfahren
Waffeln und Tee
Karibu Sun Teewaffeln
Waffeln mal anders: Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem kreativen Winter-Rezept!
mehr erfahren

samova Bag-in-Box: Eistee und Teepunsch zum Zapfen

samova Bag-in-Box und Teepunsch in einer Bar
Seeberger InsideSkills & Know-how

Um die Zubereitung von Teedrinks viel einfacher zu gestalten, hat unser Teepartner »samova Bag-in-Box« erfunden: fertige, handgebrühte Bio-Teemix-Varianten in absoluter Premium-Qualität, die Sie als Eistee ganz ohne Vorbereitung direkt ins Glas zapfen können! Ob ganz klassisch auf Eiswürfeln serviert oder als prickelnder Sparkling-Drink mit Sprudelwasser ergänzt – »samova Bag-in-Box« ist die unkomplizierteste Art, ein Premium-Teegetränk zuzubereiten. Die Sorten Karibu Sun, Heidi’s Delight, High Darling und dem saisonalen Fruity Rooty lassen keine Gästewünsche offen!

Wenn die Tage kürzer und die Temperaturen kühler werden, können die Bio-Teemix-Varianten Bag-in-Box ganz einfach im Topf, Glühweinkocher oder per Schaumdüse als Teepunsch erhitzt werden. Mit einer Zimtstange in unserem samova Henkelglas serviert oder mit Spirituosen verfeinert, verwandeln unsere Punschsorten das kalte Wetter im handumdrehen in einen wärmenden Umsatzbringer.

In Zusammenarbeit mit Jochen Schwarz, der im Biosphärenreservat Schaalsee in Mecklenburg-Vorpommern seine Bioland-Mosterei Kneese betreibt und eigene Streuobstwiesen bewirtschaftet, werden die Sorten aus original losen samova Teespezialitäten in Handarbeit gebrüht, direkt vor Ort mit anderen hochwertigen Biozutaten verfeinert, pasteurisiert und abgefüllt. Danach wird das gebrühte Teegut aufbewahrt und als Bio-Dünger für die eigene Obstbaumschule der Mosterei verwendet.

Das voll recyclingfähige Bag-in-Box-System spart nicht nur Verpackungsmüll, sondern ermöglicht durch die luftfreie Abfüllung und Zapfvorrichtung auch die monatelange ungekühlte Lagerung der 5-Liter-Einheiten. Selbst nach Öffnung der Box können Sie diese rund 90 Tage lang ungekühlt verwenden (bitte längere direkte Sonneneinstrahlung vermeiden und nach dem Öffnen liegend lagern).

Samova Bag-in-Box:
  • Ready-to-drink, Bio und vegan
  • Schmeckt kalt, sprudelnd & heiß
  • Über 80% echt gebrühter, loser samova Tee, verfeinert mit besten Bio-Zutaten
  • Ökologisch verantwortungsvoll hergestellt
  • Auch ideal für Events, Festivals & Firmenveranstaltungen
Energy Balls mit verschiedenen Toppings in einem Teller
Energy Balls
Diese Energy Balls sind nicht nur ein optisches Highlight!
mehr erfahren
Getränkeautomat wird befüllt
Moderne Automatenverpflegung – und was macht eigentlich ein Operator?
Der Operator ist oftmals der erste Ansprechpartner vor Ort. Was zu seinem Aufgabengebiet gehört, lesen Sie hier!
mehr erfahren
Waffeln und Tee
Karibu Sun Teewaffeln
Waffeln mal anders: Überraschen Sie Ihre Gäste mit diesem kreativen Winter-Rezept!
mehr erfahren

Was wir am liebsten für Sie tun?

Wir sorgen nachhaltig für Genuss! Gerne entwickeln wir ein Lösungskonzept, das auf Ihren Bedarf perfekt abgestimmt ist. Unser Service: bundesweit, persönlich und direkt.

Wir beraten Sie selbstverständlich kostenlos:
+49 800-999 2222   l   anfrage@seeberger-professional.de

Jetzt Ihre Lösung besprechen